Mit Vision erfolgreich sein – Unternehmer –
Auf der zentralen Seite der Homepage des Marktmeisters Unternehmensberatung www.gav-mbh.de ist neben dem Passfoto des Geschäftsführers Alexander Straub, Diplom-Kaufmann, Bankkaufmann ein Bild abgebildet auf dem ein Pfeil nach oben führt. Weiterhin sind Schriftzüge zu lesen wie: Vision,  Market, Industrie, Change, Goal, Battle und Kommunikation. Diese Darstellung werden wir ihnen mit den folgenden Zeilen über die Vision anschaulich darstellen:

Bei der Vision geht es vorrangig nicht um Utopien, sondern um eine reale Betrachtungsweise. Entscheidend ist  die Vorstellung wie das Unternehmen in Zukunft aussehen soll. Hat ein Unternehmen keine Vision ist das wie ein Schiff, das keinen Steuermann hat. Es treibt umher und die Wahrscheinlichkeit eines Schiff-Bruchs bzw. einer Strandung ist sehr groß. Durch Zufall kann es natürlich sein, dass das Schiff zunächst in die richtige Richtung getrieben wird, die Wahrscheinlichkeit, dass es aber den Hafen korrekt erreicht ist 0 %. Deshalb sollte das Unternehmen sich Zeit und Energie für die grundlegenden Fragen des Unternehmens nehmen.  Um die Vision Realität werden zu lassen sollte die Vision den Fähigkeiten und Möglichkeiten des Unternehmens entsprechen. Hat der Unternehmer bzw. das Unternehmen keine Vision, so schlägt dies insbesondere auf die Mitarbeitermotivation durch. Dies ist sodann eine ganz große Schwachstelle im Alltagsgeschäft des Unternehmens. Die Motivation der Mitarbeiter und natürlich auch des Unternehmers leidet sehr stark und die Leistung ist entsprechend unter dem Möglichen und unter den Potenzialen. Die Führung des Unternehmens hat die Vision vorzuleben, nur so kann die Mannschaft an die Vision glauben. Die Vision sollte gerade die Dimension haben, dass sie gerade noch machbar ist, sie hat typischerweise einen langfristigen Charakter, aber ebenso einen kurzfristigen Charakter.

Häufig stellt die GAV-mbh: Unternehmensberatung Marktmeister bei Unternehmen fest, dass diese so sehr mit dem Alltagsgeschäft beschäftigt sind, dass die Strategie und das zukünftige Potential vollkommen vernachlässigt wird. Kurzfristig mag dies keinen Unterschied machen, jedoch schon in absehbarer Zeit wird das Unternehmen sich vom Markt immer weiter verabschieden.

Nochmals zur Zusammenfassung: Der emotionale Faktor einer Vision und eines Ziels schlägt sich nicht nur auf die Motivation der Mitarbeiter, sondern auch auf die Kunden und die ganze Umwelt der Firmen nieder. Die Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten merken,  ob eine Unternehmung ein Ziel (goal) bzw eine Vision hat. Übrigens, dies gilt nicht nur für Unternehmen, sondern entsprechend auch für Privatpersonen. Ohne Ziel (goal) fehlt es oftmals an der entsprechenden Motivation und die Leistungen sind entsprechend auf einem ganz niedrigen Niveau.
Ziel der GAV mbH: Marktmeister Unternehmensberatung ist möchlichst viele Unternehmer zu Marktmeistern zu machen und so selbst im ersten Schritt zunächst in Deutschland und der Schweiz zur bedeutendsten Unternehmens-beratung zu werden. Dabei kommen die modernsten und effektivsten Methoden zum Einsatz. Die Onlineberatung spielt dabei eine zentrale Rolle.Die Strategie muss in unserer Zeit ständig angepasst werden. Deshalb wendet sich dieses Seminar an alle mittelständischen Unternehmen und auch an Unternehmer, welche ein neues Unternehmen gründen. Wie sieht eine erfolgreiche Strategie aus? Worauf muß ich achten? Weiterhin wird kurz auf effiziente Techniken eingegangen, wie man strategische Ziele umsetzt und wie man eine Verbesserung zum Guten bewirkt, besonders im Hinblick auf Mitarbeiter und Kunden.
Ein Seminar mit ähnlichem Inhalt findet statt:
Mit einem Businessplan zum Erfolg -für Unternehmer- am 09. 01. 2020, 10 Uhr

Seminaranmeldung Onlineseminar: https:/seminar.gav-mbh.de
13.12.2019 19:02